Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Mach mit

Dein Detektivauftrag im September


(Foto: Alexandra Bengel)
Höhle mit Höhlenforscher

Im Thema des Monats September erfährst du alles über den Lebensraum Höhle:

Zu den Höhlen.

Jetzt bist DU dran: Finde die Höhlentiere und gewinne!

Oberirdische Höhlentiere

Steinläufer.(Foto: M. Großmann/pixelio.de)
Steinläufer.
Fledermäuse gehören zu den "Höhlengästen". (Foto: Klaus Bogon)
Großes Mausohr an Höhlendecke
Mauerasseln kannst du auch im Garten entdecken. (Foto: Klaus Bogon)
Mauerassel an Höhlenwand
Kennst du die? Die Keller-Glanzschnecke kommt in vielen Höhlen vor, aber auch in Kellern und anderen kühlen, feuchten Stellen. (Foto: Klaus Bogon)
Keller-Glanzschnecke
Nicht nur in Höhlen zu Hause: Der Höhlen-Raubkäfer. (Foto: Klaus Bogon)
Höhlen-Raubkäfer in einer Höhle.
Scheufliege. (Foto: Klaus Bogon)
Scheufliege in einer Höhle.
Auch unter Steinen im Garten zu Hause: Die Schnurfüßer. (Foto: Klaus Bogon)
Eine Gruppe Schnurfüßer
Die Höhlenstelzmücke lebt in Höhlen, aber auch in feuchten Wäldern. (Foto: Klaus Bogon)
Höhlenstelzmücke.

Bestimmt kennst du das: Wenn du einen großen Stein vom Boden anhebst, kannst du darunter kleine Tiere entdecken, die sich blitzschnell ins Dunkle verkriechen. Zu ihnen gehören zum Beispiel Asseln, Tausendfüßer oder verschiedene Spinnenarten. Manche von ihnen leben auch in Höhlen. Man nennt sie "höhlenliebende" Tiere. Das bedeutet, dass diese Tiere sich gerne in dunkle, feuchte Lebensräume zurückziehen und sowohl in Höhlen, als auch oberirdisch vorkommen.

Dein Auftrag:

Gehe auf Entdeckertour: Suche an dunklen feuchten Stellen im Wald, im Garten oder am Wegesrand nach solchen Tieren. Vielleicht musst du dafür einen Stein oder einen morschen Ast anheben? Bestimmt findest du viele Stellen, an denen sich kleine Tiere zurückziehen. Aber aufgepasst: Störe die Tiere nicht unnötig und verlasse immer alles so, wie du es vorgefunden hast!

Schreibe uns:

Unter naturdetektive@bfn.de kannst du uns deine Entdeckungen schildern. Schreibe uns, was du erlebt hast oder schicke uns ein Foto von einem entdeckten Tier. Gerne kannst du uns auch ein Bild von einem "Höhlentier" malen!

Das kannst du gewinnen

Gewinn des Monats.
Das Riesenbuch der Urzeittiere, Cover

Unter allen Einsendungen verlosen wir dreimal das "Riesenbuch der Urzeittiere" aus dem Moses-Verlag!

Viel Glück!

Die Gewinner im Sommer

Im Juli und August hatten wir euch zu einem Wolfsquiz eingeladen. 

Je ein Buch "Wölfe" von Tierfotograf Axel Gomille haben gewonnen:

Erlan, Mattes, Wioleta, Mattis, Lea und Aurelia.

Herzlichen Glückwunsch!

zurück

Weiterlesen...

Höhlenpilzmücke. (Foto: Klaus Bogon)
Die weiß aussehende Höhlenpilzmücke in einer Felsmulde

Lies im Monatsthema September alles über Höhlen:

Höhlen - Leben in der Finsternis