Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Ilex


(Foto: gemeinfrei)
Ilexblätter und -beeren am Zweig

Baum des Jahres 2021 ist der Ilex. Auch, wenn dir der Name vielleicht unbekannt ist - die Pflanze kennst du bestimmt. An seinen immergrünen, stacheligen Blättern kannst du den Ilex leicht erkennen. Er wächst als Unterholz an feuchten Standorten in Buchenwäldern und wird auch "europäische Stechpalme" genannt.

Geschützter Nistplatz und beliebte Futterquelle

Im Winter sind die roten Beeren des Ilex bei Vögeln beliebt. (Foto: gemeinfrei)
Rotkehlchen auf einem Ilex-Zweig
Die zarten weißen Blüten des Ilex sind bei Bienen und Hummeln beliebt. (Foto: Holger Casselmann cc-by-sa 4.0)
Blüte des Ilex aus der Nähe

Die Stechpalme ist ein Multitalent: Mit ihren stachligen Blättern bietet sie geschützte Nistplätze für viele Vogelarten. Im Frühling sind ihre zarten weißen Blüten Nahrungsquelle für Bienen, im Winter fressen Vögel gerne die roten Beeren. Vor allem Rotdrosseln, Wacholderdrosseln und Misteldrosseln kommen dann zum Ilex, aber auch Amseln und andere Weichfutterfresser schlagen sich gerne den Bauch voll. Bestimmt hast du den Ilex auch schon mal in Gärten entdeckt. Dort sieht er nicht nur schön aus, sondern ist als heimische Pflanze für die Natur auch viel wertvoller als zum Beispiel Thuja und Kirschlorbeer.

In England wird der Ilex sogar als Weihnachtsbaum verwendet. Auch bei uns ist sein Grün für die Weihnachtsdekoration beliebt. Im Wald darfst du die schönen grünen Triebe aber nicht mitnehmen. Da ist es schon besser, den Ilex im eigenen Garten anzupflanzen und sich dort zu bedienen. Aber aufgepasst: Nicht nur die Früchte, sondern die komplette Pflanze ist für den Menschen giftig.

Für Schlaufüchse

Die Blätter an großen, alten Stechpalmen sind im unteren Bereich dornig, weiter oben aber fast ganz glatt. Zwei unterschiedliche Blattformen an ein und derselben Pflanze nennt man "Blattdimorphismus".

Ein Verwandter unserer heimischen Stechpalme wohnt in Südamerika. Der Ilex paraguariensis wird für die Herstellung des gesunden Mate-Tees genutzt.

zurück

Weiterlesen...

(Foto: gemeinfrei)
Buchenwald im Herbst

Lies hier mehr über Bäume:

Zu den Bäumen

Und hier erfährst du alles über den Wald:

Zum Wald