Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Spinnennetze im Regen

Geh auf Spinnennetzsafari!

Das Spinnennetz einer Radnetzspinne. (Foto: gemeinfrei)
Spinnennetz mit Regentropfen

Nach einem sanften Sommerregen kann man Spinnennetze besonders gut beobachten. Schau dir mal die unterschiedlichen Netze an, die die Spinnen weben.

Das brauchst du: Eine Hecke oder eine Wiese mit höherem Gras.

Das tust du: Suche dir nach einem Sommerregen eine Wiese oder Hecke. Du wirst kein Problem haben, Spinnennetze zu finden, denn die Regentropfen fangen sich in den feinen Fäden und lassen sie schimmern. Schau mal, wie viele verschiedene Netze du entdecken kannst.

Diese Netze kannst du entdecken:

Baldachinnetze und ein Radnetz auf einer Wiese. (Foto: gemeinfrei)
Radnetz und Baldachinnetze auf einer Wiese
Ein Baldachinnetz aus der Nähe. (Foto von Maja / BfN)
Baldachinnetz aus der Nähe
Das Radnetz einer Spinne. Gartenkreuzspinnen spinnen zum Beispiel Radnetze. (Foto: gemeinfrei)
Radnetz aus der Nähe

zurück

Weiterlesen...

(Foto: gemeinfrei)
Nasser Marienkäfer auf Blatt.

Was bei Regen in der Natur los ist, erfährst du hier:

Wenn es regnet...

Mehr Ideen für Regenwetter:

Zurück zu den Aktionstipps

Und hier gibt es alles über Spinnen:

Zu den Spinnen