Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Der Spatz


Fütternde Spatzen . (Foto: NABU / Rolf Nussbaumer)
Fütternde Spatzen.

Der Haussperling ist einer unserer beliebtesten Vögel. Sein Zweitname "Spatz" hat sich sogar als Kosewort eingebürgert. Die putzigen Kerlchen mit ihrem Gezwitscher kennst du bestimmt!

Gesellige Zwitscherer

Ein Spatz. (Foto: NABU / Burkhard Sauskojus)
Spatz auf einem Stein
Ein Spatzenweibchen. (Foto: gemeinfrei)
Ein Spatzenweibchen auf einem Ast.
Ein Jungvogel wird gefüttert. (Foto: gemeinfrei)
Spatzenweibchen füttert Jungvogel

Meistens treten Spatzen in Trupps auf. Ihr Gezwitscher tönt dann unüberhörbar aus Hecken und Gebüschen. Am Boden kannst du sie beobachten, wenn sie die Samen von Getreide und anderen Pflanzen aufpicken. Doch auch in der Stadt fühlen sich die Spatzen wohl und hüpfen häufig in Grüppchen zwischen den Cafétischen in der Fußgängerzone herum. Der Haussperling ist ein richtiger Kulturfolger und sucht sich seinen Nistplatz gerne in Hohlräumen von Gebäuden. Sogar hier hat er gern Gesellschaft und brütet lieber in der Gruppe als alleine.

In letzter Zeit sieht man aber immer weniger Spatzen. Das liegt daran, dass viele Gebäude modernisiert werden und die Hohlräume verschwinden. Dennoch ist der Spatz bei uns noch häufig, denn die Altvögel sind erfolgreiche Eltern. Haben sie erst mal einen Nistplatz gefunden, dann können sie zwei- bis dreimal im Jahr Nachwuchs bekommen. In Ausnahmefällen schaffen sie sogar vier Bruten im Jahr.

zurück

Die Wahlwerbung des Spatzen

(Bild: NABU / Erhard Nerger)
Wahlplakat des Haussperlings

Viele nennen mich liebevoll „Spatz".  Ich mag das, denn ich halte mich gern in der Nähe von Menschen auf. Und das sag ich jetzt nicht, um mich einzuschmeicheln! Trotzdem brauche ich ein bisschen mehr als Brotkrumen, um zu überleben. Meine Kinder essen zum Beispiel nur Insekten, und die finde ich in Laubgehölzen.

Wählt mich, wenn ihr für mehr Grün in der Stadt seid!

Zurück zur Wahlseite

So zwitschert der Spatz!

Klicke auf Konstantin, um einen Spatzen zu hören!
Hamster Konstantin mit Kopfhörern