Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Den Farben der Käfer auf der Spur!

Mit der Lupe auf Käfersafari

Der Rosenkäfer ist eigentlich grün, kann aber auch golden schimmern. (Foto: gemeinfrei)
Grün schimmernder Rosenkäfer auf einer Blüte.

Im Thema des Monats kannst du lesen, dass die Farben der Käfer manchmal sehr leuchtend oder sogar metallisch sein können. Das liegt daran, dass ihr Panzer ganz feine Strukturen aufweist, die das Licht in unterschiedliche Richtungen reflektieren.

Dein Auftrag:

Suche dir draußen einen besonders bunten Käfer aus und untersuche ihn mit einer Lupe. Gut geeignet ist zum Beispiel der Rosenkäfer, der bei uns recht häufig vorkommt. Du findest ihn an Komposthaufen, an Rosenblüten, Holunderblüten oder später im Jahr an Obstbäumen mit reifem Obst.

Schau dir die Struktur seines Panzers genau an. Erkennst du die feinen Furchen und Rillen? Kannst du sehen, welche Farben der Käferpanzer hat und welche durch den Lichteinfall entstehen?

Nicht vergessen: Lasse den Käfer anschließend wieder dort frei, wo du ihn gefunden hast.

zurück

Weiterlesen...

(Foto: gemeinfrei)
Feuerfalter auf Kerzenknöterich

Noch mehr Farben entdecken:

Zurück zum Detektivauftrag.

Zum Thema des Monats:

Farben in der Natur