Bundesamt für Naturschutz BfN

Hauptbereichsmenü



Lexikon

Zapfenwichtel basteln


(Foto: Sixta Görtz)
Gebastelter Zapfenwichtel

Aus Kiefernzapfen kannst du diesen niedlichen Zapfen-Wichtel selber basteln.

Das brauchst du:

Kiefernzapfen, eine Holzkugel, Filz in grün oder rot, eine Schere, eine Heißklebepistole, eine Nähnadel und Garn, ein kleines Glöckchen, einen schwarzen Filzstift

Das machst du:

Klebe die Holzkugel mit Heißkleber auf die Unterseite des Zapfens. Schneide ein dreieckiges Stück Filz aus und drehe es zu einem spitzen Wichtelhut. Klebe den Hut auf den Wichtelkopf. Schneide nun einen schmalen Streifen Filz ab und klebe ihn dem Wichtel wie einen Schal um den Hals. Schneide 20 cm Garn ab und fädele es in die Nähnadel. Damit führst du den Faden durch die Hutspitze des Wichtels, fädelst das Glöckchen darauf und knotest den Faden zu einer Schlaufe. Zum Schluss male deinem Wichtel noch Augen. Jetzt kannst du ihn aufhängen.

Zurück zur Auswahlseite: Selber machen.

zurück

Mehr wissen?

(Foto: gemeinfrei)
Igel im Herbstlaub

Das ist im Herbst draußen los:

Natur im Herbst

Zurück zur Auswahl:

Selber machen!

Zu den anderen Entdeckerseiten:

Herbst im Wald

Herbst in Garten und Park